BAOBABÖL

-Adansonia Digitata-

Herkunft & Geschichte

Der Baobabbaum, oder auch “Baum des Lebens“, hat seinen Ursprung in Ost-und Südafrika. Diese Bäume können über 1500 Jahre alt werden. Ob als Lieferant für Nahrung, Wasser, Kosmetik oder als schützender Zufluchtsort, fast alle Teile dieses massiven Baumes finden Verwendung.

Dieses kostbare, goldene Öl wird aus der Frucht des Baobabbaumes gewonnen und zieht schnell in die Haut ein, ohne die Poren zu verstopfen. Es ist nicht nur reich in Vitamin A, D, E und C, sondern enthält außerdem alle Omega-Fettsäuren, Omega-3, 6 und 9. Des Weiteren besitzt es eine hohe Konzentration an Calcium und Eisen.

 

Dieses Öl wird seit vielen Jahren für seine regenerativen, feuchtigkeitsspendenden und entzündungshemmenden Eigenschaften geschätzt.

 

Baobaböl schließt Feuchtigkeit in die Haut ein und hinterlässt sie samtig weich ohne ein beschwerendes Hautgefühl zu hinterlassen. , während es gleichzeitig die hauteigene Schutzschicht stärkt. 

  • Bartpflegeöl

  • Make-Up Entferner

  • unterstützende Behandlung von Dehnungsstreifen & Narben

  • reife Haut

  • regenerativ

  • Gesicht, Körper, Haare, Nägel, Hände & Füße

  • spendet langanhaltend Feuchtigkeit

Anwendung

Haut: Das Öl kann nach Belieben pur auf die Haut aufgetragen werden. Es lässt sich exzellent in die noch feuchte Haut einmassieren, um noch mehr Feuchtigkeit einzuschließen. Obendrein kann es die Behandlung von Narben, Ekzemen und Dehnungsstreifen unterstützen.

Um optimale Ergebnisse zu erzielen, empfehle ich, auf handgemachte Naturseifen umzusteigen. Viele denken, dass diese die Haut austrocknen. Anfangs fühlt es sich auch etwas danach an. Wer aber geduldig bleibt und seiner Haut den Umstieg erlaubt wird mit schöner und gesunder Haut belohnt. Der Umstieg hat bei mir 3-4 Wochen gedauert. Obwohl nur die erste Woche wirklich "schlimm" war.

Es macht sich super als Badeöl. Hierzu einfach 3 Pump-Stöße in das Badewasser geben.

Mit Baobaböl und einem Wattepad lassen sich Make-up Rückstände einwandfrei entfernen. Hierzu das Gesicht mit warmen Wasser befeuchten und beliebig viel Öl auf einen Wattepad geben und sanft über das Gesicht streichen. Mit einem sauberen Pad wiederholen bis keine Make-up    Rückstände mehr vorhanden sind. Im Anschluss kann man das restliche Öl entweder einziehen lassen oder man wäscht es sich mit milder Seife aus dem Gesicht. 

Ich habe beides probiert und beides hat für mich funktioniert.

Ich denke hier muss jeder selbst entscheiden, wie es sich auf der Haut richtig anfühlt.

Die Herren dürfen sich bei diesem Öl über ein intensives Bartpflegeprodukt freuen.

Mein persönlicher Tipp:

Ich benutze Baobaböl gern, wenn meine Haut trocken und beansprucht ist. Des Weiteren habe ich festgestellt, dass die Damen und Herren über 40 es oft den anderen Ölen vorziehen. 

Baobaböl, empfinde ich, als leicht nussig im Geruch, aufgetragen auf die Haut allerdings geruchlos .

Perfekt auch für alle, die sich aus arbeitstechnischen Gründen oft die Hände waschen und desinfizieren müssen. Der Tipp kam von einer glücklichen Kundin, die als Krankenschwester mit stark strapazierten Händen zu kämpfen hatte, die nun, dank Schwarzkümmel- und Baobaböl, wieder weich und geschmeidig sind.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Inhaltsstoffe:

100% bio, kaltgepresstesm wild-geerntetes Baobaböl

Bild:Baobabfruchtfleisch

Follow Me

 

  • Schwarz Instagram Icon

Lets stay in touch

Maria

Founder of green planet . COSMETICS .

About Me

© 2018-2020 by green planet . COSMETICS . 

®